Pharus-Reitkarte des Westen Berlins und des Grunewalds, ca. 1909
Pharus-Verlag, Berlin
Farblithografie
ca. 1 : 22 000
53 x 83,5 cm
Landesarchiv Berlin, F Rep. 270, A 6361


Die Pharus-Reitkarte bedient ein besonderes
Orientierungsbedürfnis: Sie informiert begüterte
Berliner über geeignete Reitwege im Berliner Westen.
Verzeichnet sind auch die Standorte der "Tattersalls",
also der Reithallen und Stallungen für Kutschen
und Pferde.
Geschickt weist der Plan außerdem mit großen
Symbolen auf einige gehobene Schuhgeschäfte hin,
in denen sich die Benutzer des Plans mit Reitstiefeln
eindecken können - und mit deren prominent platzierter
Werbung der Kartenverlag Druckkosten spart.